Bootsfahrschule Pfäffikon SZ

Günstig Motorboot fahren lernen in Ihrer Nähe!

Sie möchten Motorboot fahren lernen? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Profitieren Sie von unserem Netzwerk von qualifizierten und erfahrenen Motorboot Fahrlehrern auf allen Schweizer Seen.

Wie funktioniert’s

  1. Wissen Sie schon, wie Sie zum Ausweis gelangen?
    Hier finden Sie eine Übersicht
  2. Wählen Sie Ihren gewünschten Standort aus
  3. Buchen Sie die erste Motorboot Fahrstunde
Jetzt Fahrstunde buchen

Motorbootführerschein mit der Bootsfahrschule Pfäffikon SZ

Mit Geschwindigkeit über das Wasser gleiten, den Wind um die Ohren wehen lassen, die Freiheit genießen und Spass haben. Stell dir vor, du fährst mit deinen Freunden raus auf die See. Ihr geniesst die Seeluft, liegt entspannt auf dem Boot und tankt Sonne. Ihr könnt schwimmen, so lange und so oft ihr wollt oder gar Wassersport betreiben, wie Wasserski oder Wakeboard. Einfach nur frei sein, fern von dem Alltag und dem Leben auf dem Festland. Den Traum kannst du dir erfüllen, mit dem Führerschein von der Bootsfahrschule Pfäffikon SZ.

Was ist Voraussetzung für den Erwerb eines Führerscheins?

Um auf Schweizer Gewässern ein Motorschiff mit mehr als 6 kW Motorenleistung (Bodensee 4,4 kW) führen zu dürfen, ist ein Führerausweis notwendig. Du musst mindestens 18 Jahre als sein. Die Ausbildung besteht aus der Theorie und der Praxis. Mit dem Bestehen erhältst du den Führerschein Kategorie A.

Wie ist der Ablauf der Anmeldung zum Erwerb des Führerscheins?

Bevor du einen Führerschein für das Motorboot erwerben kannst, muss du beim Schifffahrtsamt deines Wohnkantons einen Lernfahrausweis beantragen. Dieses Gesuchsformular findest du auf der Webseite des Schifffahrtsamtes. Mit dem Gesuch muss unter anderem ein Sehtest von einem Optiker oder einem Augenarzt eingereicht werden. Der Nachweis darf nicht älter als 24 Monate sein. Wenn du den Antrag abgegeben hast, kannst du dich an der Bootsfahrschule Pfäffikon SZ für die Ausbildung anmelden. Nach erfolgreichem Bestehen der Theorie folgt die Praxis. Fahrstunden können bereits im Theorieblock genommen werden. Zum Abschluss ist die Praxisprüfung.

Theorie

Für das Erlernen des theoretischen Wissens und für die Vorbereitung auf die Theorieprüfung unterstützt dich die Bootsfahrschule Pfäffikon SZ mit ihren gut ausgebildeten Lehrern. Du lernst verschiedene Gewässerarten kennen, erhältst theoretische Kenntnisse zum Manövrieren, zum Aufbau des Motorboots und zum Umgang sowie die Reaktionsmöglichkeiten in unterschiedlichen Situationen. Auch auf dem Wasser gibt es Verkehrsregeln, die einzuhalten sind. In der Theorieprüfung musst du 165 Punkten von 180 erreichen, um zu bestehen.

Praxis

Die Bootsfahrschule Pfäffikon SZ hat sehr gut ausgestattete Boote, mit denen du auf die Praxisprüfung vorbereitet wirst. In der Praxis kannst du zeigen, was du theoretisch gelernt hast, wie das Einhalten von Verkehrsregeln und die Kurs- und Standortbestimmung. Du bekommst die Befähigung, das Boot am Ort zu wenden und vor- und rückwärts zu fahren. Du lernst, Menschen zu retten, die über Bord gegangen sind, das Boot an- und abzulegen und einen Seemannsknoten zu binden. Dafür sind genug Übungsstunden eingeplant. Die praktische Prüfung dauert in der Regel ca. 60 Minuten. Es ist auch möglich, dass der Prüfer zum Schluss noch ein paar Fragen stellt, um dein Wissen zu überprüfen. Die Praxisprüfung kann erst absolviert werden, wenn die Theorie bestanden ist.

Die Bootsfahrschule Pfäffikon SZ zeichnet sich durch gut ausgebildete Fahrlehrer, durchdachte Lehrmethoden und jahrelange Erfahrungen aus. Es ist uns wichtig, dass die Führer eines Motorboots in Theorie und Praxis sicher sind und unfallfrei die Fahrt mit dem Motorboot geniessen können. Komm zu uns und lern uns kennen.

Jetzt Motorboot Fahrstunde am Zürichsee buchen!

Jetzt buchen