Bootsprüfung Sempachersee

Günstig Motorboot fahren lernen in Ihrer Nähe!

Sie möchten Motorboot fahren lernen? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Profitieren Sie von unserem Netzwerk von qualifizierten und erfahrenen Motorboot Fahrlehrern auf allen Schweizer Seen.

Wie funktioniert’s

  1. Wissen Sie schon, wie Sie zum Ausweis gelangen?
    Hier finden Sie eine Übersicht
  2. Wählen Sie Ihren gewünschten Standort aus
  3. Buchen Sie die erste Motorboot Fahrstunde
Jetzt buchen

Bootsfahrschule Sempachersee: Einfach und schnell zum Bootschein

Bewundern Sie schon seit langen die Menschen, die den Motorboot Schein besitzen und quasi unbegrenzte Freiheit erleben? Warum erfüllen Sie sich diesen Traum nicht selbst? Kommen Sie in die Bootsfahrschule, lernen Sie die Materie in der Bootsfahrschule Sempachersee kennen und legen Sie die Motorboot Prüfung ab. Dann steht einer Bootstour nichts mehr im Wege. Sie können in Zukunft Freunde einladen, mit ihnen auf einen Bootstrip gehen, zwischendurch anhalten, Sonne tanken, schwimmen, relaxen oder andere Wassersportarten durchführen. Den Möglichkeiten werden keine Grenzen gesetzt. Im Gegenteil, mit einem Motorboot Schein geniessen Sie die Elemente Wasser und Wind noch stärker. Überzeugen Sie sich selbst.

Aller Anfang ist leicht

Vielleicht stellen Sie sich die Frage, warum hierfür überhaupt ein Führerausweis notwendig ist. Schliesslich lassen sich Motorboote an jedem See einfach mieten. Das stimmt schon, jedoch handelt es sich hier um Motorschiffe, die mehr als 6 kw Motorenleistung aufweisen. Am Bodensee liegt die Grenze bereits bei 4,4 kW. Wenn Sie ein solches Motorboot fahren möchten, benötigen Sie einen Führerausweis, einen Motorboot Führerschein der Kategorie A. Das Mindestalter liegt bei 18 Jahren, die Ausbildung besteht aus theoretischen und praktischen Stunden, die garantiert viel Spass machen.

Diese Schritte sind notwendig für den Boot Führerschein:

Zu Anfang müssen Sie beim Schifffahrtsamt deines Wohnkantons einen Lernfahrausweis beantragen, der  berechtigt, praktische Fahrstunden in der Bootsfahrschule Sempachersee zu nehmen. Danach nimmt man am besten beim Theoriekurs teil und legt die Prüfung ab. Sie können bereits vor der Theorieprüfung praktische Fahrstunden nehmen, um zu üben. Fühlen Sie sich fit genug und haben die Theorieprüfung positiv bestanden, geht es direkt zur praktischen Prüfung.

Das lernen Sie in den Bootsfahrschule Sempachersee Fahrstunden

Bootfahren an sich, ist nicht kompliziert, vor allem wenn das Gewässer freie Fahrt erlaubt. Kompliziert wird es, wenn sich mehrere Personen im Gewässer befinden und wenn es um das An- und Ablegen geht. Deswegen wird vor allem dieses Thema stark behandelt. Ebenso lernen Sie an Ort und Stelle zu wenden, das sichere Vor- und Rückwärts fahren und was zu tun ist, wenn Mann über Bord geht. Das Thema Sicherheit ist beim Bootsführerschein ein grosses, weil Sie selten alleine unterwegs sind und im Wasser auch mit anderen Booten und Schwimmern konfrontiert werdent. Neben dieser Themen lernen Sie, wie man einen richtigen Schiffsknoten erstellt. Der theoretische und praktische Kurs vermittelt Ihnen ziemlich viel Wissen, dennoch sind die Kursstunden so angelegt, dass es natürlich auch Spass macht. Nicht selten entstehen dabei auch Freundschaften, so lässt sich bereits im Vorfeld eine Bootscrew zusammenstellen und ihr macht im Endeffekt gemeinsam die Gewässer unsicher.

Buchen Sie Motorboot Fahrstunde bei uns in der Bootsfahrschule Sempachersee

Überzeugt? Sie möchten es nun endlich wagen, raus aufs offene Wasser und die Freiheit im Nacken spüren? Melden Sie sich bei uns in der Bootsfahrschule Sempachersee an und buchen Fahrstunden, die  rasch ans Ziel bringen. Haben Sie weitere Fragen zur Ausbildung? Möchten Sie genauere Informationen oder bestimmte Termine? Gerne beraten wir Sie. Praktischer Unterricht in der Bootsfahrschule Sempachersee, der Spass macht und dich schnell zum Ziel führt, dass ist unsere Devise. Überzeugen Sie sich selbst davon. Hast Du noch Fragen?

Jetzt Motorboot Fahrstunde auf dem Sempachersee buchen!

Jetzt anmelden