Bootsprüfung Aare

Günstig Motorboot fahren lernen in Ihrer Nähe!

Sie möchten Motorboot fahren lernen? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Profitieren Sie von unserem Netzwerk von qualifizierten und erfahrenen Motorboot Fahrlehrern auf allen Schweizer Seen.

Wie funktioniert’s

  1. Wissen Sie schon, wie Sie zum Ausweis gelangen?
    Hier finden Sie eine Übersicht
  2. Wählen Sie Ihren gewünschten Standort aus
  3. Buchen Sie die erste Motorboot Fahrstunde
Jetzt buchen

Bootsprüfung Aare

Möchten auch Sie die Freiheit auf dem Wasser in Ihrem eigenen Boot geniessen? Dann solltesn Sie mit Erfolg die Bootsprüfung Aare absolvieren. Hier können Sie lernen, wie Sie sicher und auch in ungewohnten Situationen zuverlässig Ihr eigenes Boot steuern können. Denn es gibt kaum eine andere Tätigkeit, die von anderen Menschen so stark mit Freiheit und Entspannung verbunden wird, wie das Fahren mit einem Boot. Denn je nach Modell kann hier auch ein gemeinsamer Tag mit Freunden und Bekannten verbracht werden, auch spannenden Tätigkeiten, die mit dem Wasser verbunden sind, kann hier nachgegangen werden. Schwimmen, Wakeboarden und mehr, all dies ist mit dem eigenen Bootsfahrausweis kein Problem.

Allgemeine Informationen zur Bootsprüfung Aare

Um die Prüfung absolvieren und letzten Endes auch bestehen zu können, müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein. Der Motorboot Führerschein gehört in der Schweiz der Kategorie A an. Zudem sollten Sie wissen, dass in der Schweiz immer dann eine Führerlaubnis nötig ist, wenn der Motor des Bootes mehr als 6 kW leistet. Eine Ausnahme ist hier lediglich der Bodensee, hier ist die Erlaubnis bereits ab einer Stärke von nur 4,4 kW nötig. Die gesamte Ausbildung besteht in der Schweiz aus einem theoretischen und einem praktischen Teil.

Wie läuft der Erwerb des Führerscheins eigentlich ab?

Tatsächlich müssen auf dem Schritt zum eigenen Führerschein für ein Boot im Rahmen der Bootsprüfung Aare lediglich vier mehr oder weniger einfache Schritte bewältigt werden. Zuerst müssen beim Schifffahrtsamt im jeweiligen Kanton einen sogenannten Lehrfahrtsausweis beantragt werden. Bereits im nächsten Schritt geht es dann um die theoretische Prüfung, welche Sie nach Möglichkeit natürlich auch bestehen sollten. Wenn Sie möchten, können Sie auch bereits vor der eigentlichen Theorieprüfung praktischen Unterricht nehmen, wo Sie fahrerisches Können direkt auf dem Boot erproben und verbessern,  natürlich nur mit dem persönlichen Lehrer zusammen. Haben Sie genügend Stunden absolviert und fühlen sich im Umgang mit dem Boot sicher, können Sie im letzten Schritt dann die praktische Prüfung absolvieren. Haben Sie auch diese bestanden, steht der freien Steuerung und ausgiebigen Fahrt mit dem Boot nichts mehr im Weg.

Diese Inhalte lernen Sie in der Bootsprüfung Aare

Das sichere Steuern eines Bootes ist gerade im ersten Moment sehr schwierig. Sie lernen im Rahmen der Bootsprüfung Aare, wie Sie ruhig bleiben und zuverlässig das Fahrzeug bewegen. Das Wenden direkt auf der Stelle ist hierbei ebenso ein wichtiger Bestandteil wie das einfache Vor- und Zurückfahren. Auch das An- und Ablegen wird natürlich ausführlich trainiert. Gleichzeitig erhalten Sie nützliche Tipps, wie Sie sich zu verhalten hast, wenn ein Mann über Bord geht und was es mit den Knoten auf sich hat. Wir freuen uns auf Sie!

Jetzt Motorboot Fahrstunde auf der Aare buchen!

Jetzt buchen