Bootsführerschein Bodensee

Günstig Motorboot fahren lernen in Ihrer Nähe!

Sie möchten Motorboot fahren lernen? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Profitieren Sie von unserem Netzwerk von qualifizierten und erfahrenen Motorboot Fahrlehrern auf allen Schweizer Seen.

Wie funktioniert’s

  1. Wissen Sie schon, wie Sie zum Ausweis gelangen?
    Hier finden Sie eine Übersicht
  2. Wählen Sie Ihren gewünschten Standort aus
  3. Buchen Sie die erste Motorboot Fahrstunde
Jetzt anmelden

Bootsführerschein Bodensee

Du wolltest schon immer in High Speed auf dem Bodensee fahren und den Wind in den Haaren spüren, während die Sonne auf Dein Gesicht scheint? Dich frei fühlen und den Verlauf Deiner Routen selbst bestimmen? Dann werde ein Motorboot-Kapitän. Das Fahren mit einem Motorboot unterscheidet sich stark von den Möglichkeiten eines Segelschiffs und hier geht es Geschwindigkeit und Luxus. Das besondere Freiheitsgefühl ist es, was für den Adrenalinrausch beim Motorbootfahren verantwortlich ist und dabei kannst Du die Nähe zu den Elementen spüren. Wenn das Wasser vom Boot aufgespritzt wird, entfaltet sich die gesamte Kraft der Natur um das Boot herum. Das sorgt für den besonderen Kick beim Motorbootfahren. Urlaub mit einem Motorboot unter Freunden eignet sich perfekt für alle Formen von Wassersport wie Wakeboarding. Auch kannst Du kleine Inseln erreichen, die vergessen ruhen und dort ein Sonnenbad nehmen. Um dieses einzigartige Hobby zu erlernen, kannst Du einen Bootsführerschein am Bodensee mit der Hilfe erfahrener Lehrer machen.

Der Bootsführerschein am Bodensee im Detail

Um ein Motorboot- oder Schiff in der Schweiz fahren zu können, das eine Motorenleistung von mindestens 6 kW hat, wird ein Führerschein benötigt. Dabei ist zu beachten, dass für den Bodensee schon bei einer Leistung von 4,4 kW ein Führerschein vorhanden sein muss. Das Mindestalter für den Bootsführerschein am Bodensee ist 18 Jahre und nach der Absolvierung der Fahrstunden und Prüfungen erhältst Du den Führerschein Kategorie A. Durch den Führerschein Kategorie A kannst Du in allen Binnengewässern in der Schweiz alleine mit einem Motorboot fahren und den puren Fahrspaß genießen. Die Fahrstunden kannst Du in vier Städten am Bodensee nehmen, darunter Stein am Rhein oder Romanshorn. So bieten sich für Dich unterschiedliche Standorte an, die Du von Deinem Wohnort aus problemlos erreichen kannst.

Der Verlauf der Ausbildung zum Bootsführerschein am Bodensee

Um den Bootsführerschein am Bodensee zu erlangen, sind 15 bis 25 praktische Fahrstunden erforderlich. Davor wird eine Anmeldung beim Schifffahrtsamt des Wohnkantons für einen Lernfahrausweis verlangt. Ohne diesen kannst Du die Fahrstunden nicht beginnen. Die Stunden werden durch einen fachkundigen Lehrer unterrichtet und bringen Dir die notwendigen Manöver und Elemente des Schiffs bei. Neben den praktischen Stunden ist die Theorie ein wichtiger Teil der Ausbildung, die in Eigenregie über bereitgestelltes Lernmaterial erfolgt. Ein Vorteil daran ist, dass Du schon während der Fahrstunden die Theorieprüfung ablegen kannst, die erforderlich für die praktische Prüfung ist. Nach dem Ablegen der Theorieprüfung, die ebenfalls beim Schifffahrtsamt erfolgt, kannst Du die praktische Prüfung ablegen. Bei der Prüfung werden die Inhalte der Fahrstunden, also die Fortbewegung des Motorboots, das An -und Ablegen, Wenden und die notwendigen Knoten, abgefragt. Zudem gehört dazu das Element von möglichen Unfällen und heiklen Situationen und wie Du Dich als Kapitän zu verhalten hast. Ein Beispiel hierfür ist ein Passagier, der über Bord geht.

Nach dem Bestehen der Prüfungen hältst Du den Motorbootführerschein in den Händen und kannst entspannt die Binnengewässer der Schweiz erkunden. Wenn Du schon immer Kapitän sein wolltest, zögere nicht und melde Dich bei der Bootsfahrschule4you an, die fachkundigen Unterricht und eine effektive Beratung beim Motorbootfahren anbietet. Wir helfen Dir gerne!

Jetzt Motorboot Fahrstunden auf dem Bodensee buchen!

Jetzt buchen