Bootsfahrschule Rapperswil

Günstig Motorboot fahren lernen in Ihrer Nähe!

Sie möchten Motorboot fahren lernen? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Profitieren Sie von unserem Netzwerk von qualifizierten und erfahrenen Motorboot Fahrlehrern auf allen Schweizer Seen.

Wie funktioniert’s

  1. Wissen Sie schon, wie Sie zum Ausweis gelangen?
    Hier finden Sie eine Übersicht
  2. Wählen Sie Ihren gewünschten Standort aus
  3. Buchen Sie die erste Motorboot Fahrstunde
Jetzt Fahrstunde buchen

Bootsfahrschule Rapperswil

Wir, die Bootsfahrschule Rapperswil, bieten Dir einen Motorbootsführerschein zu guten Bedingungen. Viele Menschen sehen Wasser als Zeichen für Freiheit. Die Bootsfahrschule4you bringt Dir das Fahren richtig bei. Das Ganze nicht nur einfach, sondern auch schnell. Doch mit den Gedanken bei dem englischen Schriftsteller John Ruskin: „Es ist nicht schlau zu viel auszugeben, aber noch viel schlechter zu wenig auszugeben.“ Warum? Wenn Du zu viel bezahlst, verlierst Du Geld. Aber, wenn Du zu wenig bezahlst, ist der gekaufte Artikel nicht seinen Preis wert und Du verlierst alles. Deswegen lege Wert auf eine gute Location, zum Beispiel die Bootsfahrschule Rapperswil ganz in Deiner Nähe, für Deinen Führerschein, damit Du die Elemente Wasser und Wind in vollen Zügen verspüren kannst. Mit dem Motorbootführerschein stehen Dir Möglichkeiten offen, wie Wasserski fahren, Wakeboarden oder andere Wassersportarten. Alles in Verbindung zur Sonne tanken für die langen Wintertage, schwimmen und relaxen. Die Geschwindigkeit mit Freunden geniessen.

Alles auf einen Blick

Eine Voraussetzung, wenn Du auf Schweizer Gewässern (auf dem Bodensee schon ab 4,4 kW) ein Motorschiff (über 6 kW) fahren möchtest, benötigst Du eine Fahrerlaubnis. Das bedeutet, ein Motorboot Führerschein – Führerschein Kategorie A ist ab dem 18. Lebensjahr zu erwerben. Zur Schulung brauchst Du die Theorie- und Praxisausbildung.

Vorgehensweise, um das Motorboot fahren professionell zu lernen:

– Der Erste Weg führt zum Schifffahrtsamt des Wohnkantons, dort muss der Lernfahrausweis beantragt werden. Fülle einfach alle nötigen Papiere aus,         bevor es richtig losgeht.
– Als Nächstes folgt das Bestehen der Theorieprüfung. Die Fragen zum Lernen werden Dir von der Bootsfahrschule Rapperswilim Voraus zur Verfügung       gestellt.
– Die praktischen Fahrstunden müssen erfolgen. Unser gut ausgebildeter Fahrlehrer steht Dir mit Rat und Tat zur Seite.
– Und als Letztes die praktische Prüfung ablegen. Nun liegt es an Dir, Dein Können unter Beweis zu stellen.

Gut zu wissen

Warum musst Du überhaupt Fahrstunden nehmen? Das Wasser bewegt sich selbstständig ohne weiteres Zutun. Darum ist der Umgang mit dem Element Wasser zu erlernen. Das Wenden an Ort benötigst Du öfters bei schmalen Gewässern. Dieser Punkt wird Dir professionell von der Bootsfahrschule Rapperswil beigebracht. Für das Anlegen am Hafen brauchst Du das vor- und rückwärts, um die richtige Lage zu erhalten. Dazu gehört das An- und Ablegen. Zusätzlich zum Anlegen sind Knoten für die Sicherheit des Bootes wichtig. Den richtigen Seemannsknoten erlernt Dir unser gut geschultes Team der Bootsfahrschule Rapperswil. Die letzte Situation bleibt hoffentlich nur Theorie. Was kannst Du tun, wenn ein Mann über Bord geht? Diese Ausbildung verhilft Dir in Krisenzeiten zur nötigen Ruhe und Gelassenheit, damit Du keine lebensgefährlichen Fehler machst.

Nicht lange zögern

Das Team der Bootsfahrschule4you wartet auf Dich. Die Motorboot Fahrschule für jedermann. Bootsfahrschule Rapperswil – für den, der den Führerschein will – so wie der Wal den Krill. Melde Dich gleich an!

Schnittes Boot

Jetzt Motorboot Fahrstunde am Zürichsee buchen!

Jetzt buchen